Warum Regalinspektionen?

| POLYPAL STORAGE SYSTEMS

Die regelmäßige technische Inspektion von Regalsystemen ist nicht nur empfehlenswert, sondern unerlässlich für die nachhaltige Sicherheit von Lagereinrichtungen. Sämtliche Komponenten einer Lagereinrichtung sind tagtäglich höchsten Belastungen und der fortwährenden Gefahr von Beschädigungen ausgesetzt. Ohne regelmäßige Überwachung kann im Endeffekt die dauerhafte Betriebssicherheit nicht gewährleistet werden.

Als Arbeitsmittel unterliegen Lagereinrichtungen und Regale der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV). Diese verpflichtet den Betreiber zur Instandhaltung von Arbeitsmitteln, sodass diese während der gesamten Verwendungsdauer den für sie geltenden Sicherheits- und Gesundheitsschutzanforderungen entsprechen und in einem sicheren Zustand erhalten werden.

Die DIN EN 15635 „Ortsfeste Regalsysteme aus Stahl – Anwendung und Wartung von Lagereinrichtungen“ und die DGUV-Regel 108-007 (früher BGR 234) bilden die wesentlichen Grundlagen für den Betrieb und die Kontrolle von Lagereinrichtungen und Regalen.

Verantwortung des Betreibers

Der Gesetzgebung zufolge ist der Betreiber verantwortlich für die Sicherheit der Personen, die entweder die Lagersysteme bedienen oder sich in ihrer Nähe aufhalten, darüber hinaus für die laufende Wartung der Anlage entsprechend den Sicherheitsanforderungen. Daher gilt es, folgende Punkte sicherzustellen:

  • Die angegebenen Maximalangaben, die an einem gut sichtbaren Ort ausgewiesen werden müssen, dürfen nicht überschritten werden.
  • Flurförderzeuge und Transporthilfsmittel müssen der Arbeitsumgebung und Gestaltung der Anlage angemessen sein.
  • Über alle Arbeitsunfälle muss der Sicherheitsverantwortliche unmittelbar informiert werden.
  • Bei jeglicher Änderung der Regalanlage muss der Hersteller informiert werden und müssen bei Bedarf die Belastungsangaben aktualisiert werden.
  • Das Bedienungspersonal muss angemessen ausgebildet werden und in regelmäßigen Zeitabständen Wiederholungskurse durchlaufen.
  • Die laufenden Wartungen werden präventiv durchgeführt um mögliche Risiken im Vorfeld auszuschalten.
  • Eine Dokumentation für laufende Inspektionen ist zu führen, diese beinhaltet die wöchentlichen/monatlichen Kontrollen sowie die jährliche Experteninspektion.

 

Die Norm DIN EN 15878 definiert alle zu prüfenden Lagersysteme, hierzu zählen:

Konventionelle Palettenregale

Kragarmregale

Shuttle-Regalanlagen

▪ Einfahr- und Durchfahrregale

▪ Palettenregale mit Regalbediengeräten

 

 

Im Zuge der Regalinspektion werden folgende Punkte geprüft und protokolliert:

  • Erfolgt der Einsatz der Regalsysteme gemäß den gültigen Vorgaben sowie den Belastungsangaben?
  • Risikobewertung der festgestellten Schäden, individuell nach Bauteil (Stützen, Traversen, Füße, Zubehör)
  • Analyse des allgemeinen Zustands des Lagers und der Transportgeräte, Ordnung und Sauberkeit in den Gängen, Zustand des Bodenbelags, der Ladungsträger, der Freiräume zwischen den Ladungsträgern sowie der Platzierung der Lasten
  • vorläufige Bewertung und unmittelbare Benachrichtigung über beschädigte Elemente mit schwerwiegenden Risiken
  • Überprüfung des Zubehörs wie Gitterrost, Tiefenauflagen, Spanplatten, Durchschubsicherung usw.
  • Kontrolle der Anfahrschutz-Technik

 

Vollständiges Inspektionsprotokoll

  • Das Inspektionsprotokoll enthält einen detaillierten Bericht über die Ergebnisse der Inspektion und die genaue Angabe der beschädigten Elemente.
  • Bescheinigung über die durchgeführte Inspektion
  • Aktualisierung der Dokumentation
  • Sicherheitsrelevante und praxiserprobte Empfehlungen
  • Empfehlungen zur Entwicklung eines internen periodischen Prüfplans
  •  Ursachenanalyse bei wiederholt aufretenden Schäden

Regelmäßige Inspektionen helfen:

  • die Sicherheit des Arbeitsumfelds zu garantieren
  • Unfälle zu vermeiden oder deren Konsequenzen zu reduzieren
  • die Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben zu gewährleisten

 

 

Nächster Eintrag
Welche Faktoren spielen bei der Einrichtung von Umkleideräumen eine besondere Rolle?
Abonnieren Sie unseren Newsletter
Kontakt

Messeage